T 040-35 30 86

Implantologie

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die an Stelle fehlender Zähne in den Kieferknochen eingesetzt werden und fest in den Knochen einwachsen. Implantate sind ein langlebiger Ersatz, der einen verlorengegangenen Zahn in seiner Funktion und der Ästhetik nahezu identisch ersetzen kann. Hier kommen moderne Hochleistungsmaterialien und Methoden zum Einsatz, um der Natur so nah wie möglich zu kommen. Nach dem Einbringen der Implantate in den Kieferknochen beginnt die Einheilung. Hier entsteht ein fester Verbund der Implantatoberfläche mit dem anliegenden Kieferknochen (Osseointegration). Nach der Einheilungsphase kann das Implantat belastet werden und wird mit einer künstlichen Zahnkrone versorgt.

Durch Implantate ist es möglich auch größere Lücken elegant und ästhetisch zu schließen. So können lockere herausnehmbare Prothesen vermieden werden.

Der Implantation geht eine sorgfältige detaillierte Befunderhebung voraus. Hier werden Knochenangebot, Weichgewebebeschaffenheit und viele weitere Punkte ermittelt. Hier stehen uns modernste Techniken zur Verfügung, wie zum Beispiel die Drei-Dimensionale Röntgentechnik (DVT). Hier wird ermittelt ob zusätzlicher Knochen (Augmentation) und Weichgewebe für eine langfristig erfolgreiche und ästhetische Rekonstruktion notwendig ist und aufgebaut werden muss. So kann der operative Aufwand und Ablauf genau geplant werden und die Implantate, z.B. vor der Operation, virtuell am PC geplant und über CAD/CAM Technik in sogenannte Navigationsschablonen umgesetzt werden. Somit kann über das sogenannte Backward Planning die angestrebte Rekonstruktion im Vorfeld detailliert geplant werden und mit höchster Präzision und Sicherheit umgesetzt werden.

Die Implantation wird in der Regel ambulant und in Lokalanästhesie durchgeführt. Je nach operativem Aufwand und Knochenqualität variiert die Einheilzeit des Implantates (2-6 Monate). In der Übergangsphase kann die Lücke mit einem Provisorium versorgt und stabilisiert werden. Unter guten Voraussetzungen sind Implantate genauso langlebig wie Ihre natürlichen Zähne. Wichtig für eine gute Langzeitprognose ist eine gute sorgfältige Planung und eine gute Zahnpflege, regelmäßige halbjährliche Kontrollen und mindestens alle 6 Monate eine Professionelle Zahnreinigung.

Zahnmedizin an der Musikhalle

Kontakt

Johannes-Brahms-Platz 9
20355 Hamburg

040-35 30 86
F 040-34 63 15
info@zahnmedizin-musikhalle.de

Zahnärzte

Michael Ennen
Dr. Heidi Sander-Neumann
Dr. John-Volker Neumann

Folgen Sie uns

Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung.
Abend- und Samstagtermine auf Anfrage.

Mo-Do: 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 – 14:00 Uhr

 

© 2020 Zahnarzt Hamburg – Zahnärzte Hamburg
Musikhalle / all rights reserved.

Diese Website verwendet Cookies. Alle Informationen zum Datenschutz finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Nutzen Sie diese Website nur, wenn Sie mit den Datenschutzbedingungen einverstanden sind.
OK